Perfektion in der Postproduktion

Videoproduktion besteht zum einem grossen Teil aus Post-produktion. Das gilt auch für Webvideos, wie immer diese eingesetzt werden.
Kommt etwa ein Imagefilm wie ein Videoclip daher, zielt er daneben. Ungeachtet der Stilart muss der Informations-gehalt stimmen und die Botschaft herüberkommen. Das wird in der Postproduk-tion optimiert.

Schnitt ist Gestaltung

Denn selbst beim Drehen auf Schnitt entsteht in der Postproduktion noch viel Detailarbeit.
Diese Verarbeitung verlangt nach einem Arbeitsplatz,
der höchste Kapazität und raschen Datenfluss garantiert.
Andernfalls geht viel zu viel Zeit verloren.

Kundenwünsche

Als erstes wird ein Rohschnitt erstellt, der den allgemeinen Eindruck liefert. Dieser wird dem Kunden zur Beurteilung vorgeführt. Das dient zur rechtzeitigen Korrektur allfälliger Unklarheiten.
Es ist auch der geeignete Zeitpunkt, um Effekte, Titel, Beschriftung, Vor- und Ab-spann sowie Kommentar festzulegen.

Feinschnitt und Audiomontage

Sind alle Gestaltungsdetails geklärt, kann der Feinschnitt erfolgen. Die Tonmontage entsteht zusammen mit dem Feinschnitt. Erst jetzt kann Sprache, Ambientton und Musik fertig abgemischt werden.

Professionelles Schnittprogramm Avid